Sind Trockenfrüchte gesund?

Das Trocknen ermöglicht den maximalen Vitamin-,Mineral und Nährstoffgehalt von sonnengereiften Früchten, die dort angebaut und verarbeitet werden, wo sie von Natur aus heimisch sind und sich unter optimalen Bedingungen entwickelt haben.

Kurkuma - Curcuma

Die Curcuma (Curcuma longa), bei uns auch als Gelbwurz(el) bekannt, gehört zu den Ingwergewächsen (Zingiberaceae).

In seiner südostasiatischen Heimat ist die Pflanze seit Jahrtausenden nicht nur als besonders wichtiges Gewürz und vielseitiges Heilmittel sondern auch als Farbstoff hochgeschätzt. Durch die Araber wurde Curcuma im Mittelalter in Europa bekannt.

Chili

Chili (Capsicum) gehört der Gattung der Paprika an und ist damit ein Nachtschattengewächs. Seine Ursprünge hat die Jahrtausende alte Chilipflanze in Mittel- und Südamerika, von wo aus sie durch Columbus Verbreitung fand und über Portugiesen und Spanier vorerst Einzug in Asien und Afrika hielt, bis sie sich auch in anderen Teilen Europas etablierte.
2 von 2