Sesam, schwarz

ab 2,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gewicht

Bio-Artikel Sesam, schwarz
  • Indien
  • SW10338.1
Schwarzer Sesam gilt als Urform des Sesams und findet im Ayurveda und in der Naturheilkunde... mehr
Produktinformationen "Sesam, schwarz"

Schwarzer Sesam

gilt als Urform des Sesams und findet im Ayurveda und in der Naturheilkunde besondere Beachtung.

Schwarzer Sesam enthält etwa 50% Öl mit vielen ungesättigten Fettsäuren, 20% Eiweiß, viel Vitamin A, B1, B2, B3, E, Lecithin sowie Zink, Magnesium, Calcium und Selen.

Dementsprechend vielseitig können die positiven Wirkungen von schwarzem Sesam sein:

Stärkung von Nerven und Vitalität sowie von Konzentrations- und Leistungsfähigkeit, entzündungshemmend, durchblutungsfördernd, cholesterinsenkend, verdauungsförderlich und zur Osteoporoseprophylaxe empfehlenswert….mehr hier

Geschmack von schwarzem Sesam

Der Geruch und Geschmack von schwarzem Sesam ist mild nussig und erdig, etwas stärker als bei den helleren Sorten. Bei vorsichtigem, nicht zu heißem Anrösten ohne Fett wird das nussige Aroma verstärkt.

Verwendung von schwarzem Sesam

Schwarzer Sesam ist aus der asiatischen Küche nicht wegzudenken.

Er wird in der chinesischen und japanischen Küche nicht nur über Reis, Nudeln und Gemüse gestreut, sondern ist auch beim Panieren von Fisch und Krustentieren beliebt.

In China wird kandiertes Obst vor dem Frittieren in schwarzem Sesam gewälzt, in Japan ist er Bestandteil vieler Wagashi (traditionelle „Süßigkeiten“) sowie Desserts oder Kuchen.

Sesam ist im japanischen Sieben-Gewürz (shichimi tōgarashi) enthalten und in dem reichlich verwendeten gomashio, das aus Meersalz und Sesam (häufig heller und dunkler Sesam gemischt) zubereitet wird.
In der orientalischen Küche wird schwarzer und weißer Sesam zum Bestreuen von Brot (Fladenbrot) und Gebäck verwendet.

Besonders beliebt sind Teigtaschen aus Yufka- bzw. Filoteig (Blätterteig ist auch möglich), die meist mit Spinat, Ziegen- bzw. Schafskäse oder Hackfleisch gefüllt werden.

Auch in der türkischen Küche werden Gerichte und Gebäck wie Börek, Pogaca, Pide oder Simit (türkische Sesamkringel) mit reichlich Sesam gewürzt und verfeinert.

Bei zahlreichen Gerichten sind Krusten oder Panaden aus Sesam-Honigmischungen lecker.

Schwarzer Sesam und Schwarzkümmel

Schwarzer Sesam sieht dem Schwarzkümmel sehr ähnlich unterscheidet sich aber in Geschmack und Wirkung.

Sesam ist wegen seines hohen Gehalts an Nähr- und Aufbaustoffen in der vegetarischen und veganen Küche viel in Gebrauch.

Er würzt Getreidegerichte, Hülsenfrüchte, Tofu, er passt zu vielen Gemüsesorten, besonders Auberginen, Blattspinat, Bohnen, grünem Spargel, Karotten, Mangold, Tomaten, Zucchini , aber auch zu Obst (Aprikosen, Mango …) und ist ideal als Topping für Salate aller Art.

zur Auswahl: Würzen nach Yotam Ottolenghi

Bio-Artikel: DE-ÖKO-037
Weiterführende Links zu "Sesam, schwarz"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sesam, schwarz"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen