Oregano, gerebelt

1,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gewicht

Bio-Artikel Oregano, gerebelt
  • Deutschland
  • SW10172.1
Oregano Herkunft und Verbreitung Oregano (Origanum vulgare), auch Dost, Dorst oder... mehr
Produktinformationen "Oregano, gerebelt"

Oregano

Herkunft und Verbreitung

Oregano (Origanum vulgare), auch Dost, Dorst oder Wilder Majoran genannt, gehört zur Gattung Dost in die Familie der Lippenblütler (Lamiaceae). Oregano stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und Vorderasien, wird inzwischen aber in allen Gebieten mit gemäßigtem und wärmerem Klima angebaut. Interessant ist, dass Origanum in zahlreichen und vielfältigen Arten vertreten ist: z.B. Französischer Majoran (O.onites), Griechischer Oregano (O. heracleoticum), Syrischer Oregano (O.syriacum) oder der in Tex-Mex-Gerichten verwendete sog. Mexikanische Oregano (Lippia graveolens). Aroma und Geschmack variieren innerhalb der einzelnen Arten je nach Bodenbeschaffenheit und Klima.EigenschaftenOregano ist kräftig würzig mit pfeffriger Note. Der sehr hohe Anteil an ätherischen Ölen mit Carvacrol und Thymol als Hauptkomponenten prägt den typischen Geschmack und ist dafür verantwortlich, dass getrockneter Oregano (wie auch Thymian und Bohnenkraut) aromatischer ist als frischer.

Verwendung

Viele Gerichte der italienischen Küche erhalten ihren charakteristischen Geschmack durch Oregano, allen voran Pizza. Unterschiedlichste Pastasaucen (besonders die Tomatensaucen) werden durch Oregano zu einem besonderen Genuss, ebenso Gemüsegerichte. Artischocken, Auberginen, Mais, Paprika, Tomaten, Zucchini profitieren von dem pikanten Aroma, außerdem Pilzgerichte und gegrilltes Fleisch.In der griechischen Küche wird Fisch und Salat (mit Oliven, Feta ….) lecker gewürzt – ebenso Marinaden für Grillfleisch (Souvlaki, Gyros, etc). In Spanien und Lateinamerika gehört Oregano in deftige Suppen, Gemüsegerichte, Fleischragouts und Braten.
Oregano lässt sich gut kombinieren mit Basilikum, Chili, Knoblauch, Kreuzkümmel, Lorbeer, Paprika, Petersilie, Rosmarin, Salbei, Thymian Hinweis In der Türkei sowie anderen Ländern der östlichen Mittelmeerregion werden zwischen den aromatischen Lippenblütlern Thymian, Bohnenkraut, Oregano und Majoran häufig keine Unterscheidungen getroffen.
Das türkische Kekik kann sowohl mit Thymian, als auch mit Oregano (manchmal Kekik otu) übersetzt werden. Möchten Sie also ein original türkisches Rezept nachkochen, in dem Oregano angegeben ist, wird es für den authentischen Geschmack besser sein, auch Thymian und/oder Bohnenkraut hinzuzufügen.

Bio-Artikel: DE-ÖKO-037
Weiterführende Links zu "Oregano, gerebelt"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Oregano, gerebelt"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Dukkah Dukkah
ab 2,80 € *
Ras el-Hanout Ras el-Hanout
2,80 € *
Pfeffer, Andaliman Pfeffer, Andaliman
ab 5,50 € *
Safran Safranfäden
15,00 € *
Muskatblüte Macis, ganz
2,00 € *
Bio-Artikel Macis, ganz
Harissa Harissa
ab 2,00 € *
Nanaminze Nanaminze
2,80 € *
Bio-Artikel Nanaminze
Kurkuma Kurkuma/ Curcuma
ab 2,80 € *
Bio-Artikel Kurkuma/ Curcuma
Bio-Curry, mild Curry, mild
2,40 € *
Bio-Artikel Curry, mild
Zuletzt angesehen