Zimt, gemahlen (Cassia)

Zimt, gemahlen (Cassia)
ab 2,40 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gewicht

Bio-Artikel Zimt, gemahlen (Cassia)
  • Indonesien
  • SW10224
Zimt, Cassia Herkunft und Verbreitung Die Zimtkassie (Cinnamomum cassia syn.Cinnamomum... mehr
Produktinformationen "Zimt, gemahlen (Cassia)"

Zimt, Cassia

Herkunft und Verbreitung

Die Zimtkassie (Cinnamomum cassia syn.Cinnamomum aromaticum) gehört zur Familie der Lorbeergewächse (Lauraceae) und kommt ursprünglich aus Südchina. Deshalb wird das aus der Rinde gewonnene Gewürz Cassia-Zimt auch häufig als China-Zimt, Chinesischer Zimt oder früher meist als Gewürzrinde bezeichnet. Die Rinde stammt von 6-7-jährigen Zweigen. Da sie dicker und gröber ist, sind Cassia-Zimtstangen nicht so eng gerollt wie bei Canehl aus Sri Lanka.
Cassia-Zimt ist in China seit Jahrtausenden bekannt und fand dort bereits in einem Kräuterbuch von 2700 v. Chr. Erwähnung. Er wurde als Heilmittel geschätzt und findet noch immer wegen seiner u.a. antibakteriellen, fungiziden, Kreislauf und Verdauung anregenden Wirkweise Verwendung in zahlreichen Rezepturen. Auch in der ayurvedischen Medizin hat er neben Ingwer den höchsten Stellenwert.
Zimt war im Alten Ägypten bekannt und wird im Alten Testament der Bibel erwähnt. Herkunft und Entstehung von Zimt gab Anlass zu heute seltsam anmutenden Erklärungsversuchen. Der griechische Geschichtsschreiber Herodot (500-424 v.Chr.) berichtete, dass Zimt auf dem Grund von Seen wüchse. Außerdem hielten sich lange Zeit Gerüchte, dass eine Vogelart zum Nestbau Zimtstangen benutze, die ihnen von findigen Händlern durch List abgejagt werden könnten...Griechen und Römer benutzten Zimt zum Würzen von Wein und als kostbares Räucherwerk. Es wird angenommen, dass bereits im antiken Ägypten und Griechenland beide Arten von Zimt bekannt waren, ebenso in Rom, dennoch scheint der über Landhandelsrouten wie z.B. die Seidenstraße transportierte und im Preis günstigere Cassia-Zimt viele Jahrtausende lang die bekanntere und vorrangig verwendete Art gewesen zu sein. Wie die meisten Gewürze war auch Zimt ein Luxusartikel und Zeichen für Wohlstand, den sich nur die Reichsten leisten konnten.

Eigenschaften

Cassia-Zimt hat ein intensiveres Aroma als Ceylon-Zimt. Sein Geschmack ist süß, pfeffrig-scharf mit leicht bitteren Komponenten. Er enthält 10-15% mehr Zimtaldehyd, das für die Geschmacksintensität verantwortlich ist. Eugenol mit seiner Nelkennote ist nicht vertreten, dafür der natürliche Stoff Cumarin, der synthetisch hergestellt in Langzeitversuchen und hohen Dosierungen an Ratten Gesundheitsschäden hervorgerufen hat.
Dies sorgt  hin und wieder für Schlagzeilen, die jeder Verbraucher individuell berücksichtigen möge.
Cassia-Zimtstangen

Verwendung

Cassia-Zimt ist eines der bedeutendsten Gewürze der chinesischen Küche. Die Zimtstangen würzen länger schmorende Fleisch- und Geflügelgerichte. Sie sind unentbehrlich bei den Kochtechniken des Rotschmorens und der Herstellung der master sauce, einer Gewürzbrühe für Fleisch und Gemüse, die über einen langen Zeitraum verwendet werden kann und deren Aroma an Qualität gewinnt, je länger sie aufbewahrt wird.
Durch den herberen, schärferen Geschmack eignet sich Cassia-Zimt besonders für fettreiches Fleisch wie Schwein, Ente, Gans. Für Liebhaber von Wild und Fleisch aller Art könnte es interessant werden, beide Zimtarten auszuprobieren, die Geschmacksunterschiede festzustellen und jeweils entsprechende Prioritäten zu setzen.
Dies ist selbstverständlich auch für Gemüsegerichte zu empfehlen und ebenso für Süßspeisen oder Getränke, in denen Zimtstangen mitgekocht oder länger ziehen müssen.
Will man authentisch kochen, ist wohl insgesamt bei allen chinesischen Gerichten Cassia-Zimt angesagt. Auch in zentralasiatischen Ländern überwiegt die Verwendung von Cassia-Zimt. In den USA wird Cassia-Zimt wegen seiner Geschmacksintensität bevorzugt, während in Europa zurzeit eher der lieblichere Ceylon-Zimt gewählt wird.

Cassia-Zimt, gemahlen

Gemahlener Zimt ist im chinesischen Fünf-Gewürze-Pulver enthalten und eignet sich zum Aromatisieren von Gerichten der chinesischen und zentralasiatischen Küche. Er wird z.T. auch für indische Gerichte verwendet. In vielen Ländern wurden und werden die Zimtsorten beim Kochen und Backen im Alltag gar nicht so differenziert unterschieden, sondern es war und ist für viele eine Frage von Preis und Verfügbarkeit. Geht es um den Genuss, ist ein Abwägen nach Aroma und Vorlieben angesagt… S. auch ZIMTBLÜTEN/-KNOSPEN und ZIMT, CEYLON.
Cassia-Zimt passt gut zu Cardamom, Curcuma, Fenchel, Ingwer, Koriandersaat, Kümmel, Muskat, Muskatblüte, Nelken, Sternanis, Szechuanpfeffer.  

Bio-Artikel: DE-ÖKO-037
Weiterführende Links zu "Zimt, gemahlen (Cassia)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Zimt, gemahlen (Cassia)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Mandeln, natur Mandeln
ab 4,40 € *
Ras el-Hanout Ras el-Hanout
2,80 € *
Baharat Baharat
2,80 € *
Bio-Artikel Baharat
Grüne Rosinen Rosinen, grün
ab 4,50 € *
Bio-Artikel Rosinen, grün
Kurkuma Kurkuma/ Curcuma
ab 2,80 € *
Bio-Artikel Kurkuma/ Curcuma
Korinthen Korinthen
ab 1,50 € *
Bio-Artikel Korinthen
Safran Safranfäden
15,00 € *
Himbeerstückchen, gefriergetrocknet Himbeerstückchen
Inhalt 25 Gramm (11.200,00 € * / 100000 Gramm)
ab 2,80 € *
Bio-Artikel Himbeerstückchen
Erdbeerstückchen, gefriergetrocknet Erdbeerstückchen, gefriergetrocknet
Inhalt 25 Gramm (8.800,00 € * / 100000 Gramm)
ab 2,20 € *
Bio-Artikel Erdbeerstückchen, gefriergetrocknet
Berberitzen Berberitzen
ab 1,80 € *
Bio-Artikel Berberitzen
Paranüsse Paranusskerne
7,80 € *
Bio-Artikel Paranusskerne
Dukkah Dukkah
ab 2,80 € *
Haselnusskerne Haselnusskerne
ab 3,00 € *
Schwarzer Sesam Sesam, schwarz
ab 2,50 € *
Bio-Artikel Sesam, schwarz
Zuletzt angesehen