Triphala

Triphala
9,00 € *
Inhalt: 100 Gramm (0,00 € * / Gramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage.

Bio-Artikel Triphala
  • Indien
  • SW10469
Triphala   Die 3-Frucht-Mischung aus dem Ayurveda Was ist Triphala?... mehr
Produktinformationen "Triphala"

Triphala 

Die 3-Frucht-Mischung aus dem Ayurveda

Was ist Triphala?

Triphala zählt zu den berühmtesten Kräuterkombination im Ayurveda, wird bereits seit 1500 vor Christus eingesetzt und hat eine zentrale Bedeutung. Der Name setzt sich aus "Tri" und Phala" zusammen und bedeutet übersetzt Dreifrucht. Die Zahl 3 spielt in der gesamten vedischen Lehre eine große Rolle, z.B. drei Doshas (Vata, Pitta, Kapha),sowie das Trio Köper, Geist und Seele.

So auch die drei Power Früchte für Triphala Haritaki, Amalaki und Bibhitaki. Alle drei Früchte gehören zu der Pflanzengattung der Myrobalanen, einer botanischen Familie innerhalb der Flügelsamengewächs die in den Tropen beheimatet sind. Jede einzelne Frucht für sich gilt bereits als wirkungsvoll, doch in der dreifachen Verbindung aus vedischer Sicht als unschlagbar. 

Gemäß dem Ayurveda gleicht Triphala die beiden Doshas Pitta (Feuerenergie) und Kapha (Erdenergie) aus. Die Mischung wird ebenfalls als Rasayana, ein Kräftigungs,- Regenerierungs- und Verjüngsmittel beschrieben. Wobei Anti- Aging, im Ayurveda, für den Erhalt des umfassenden Wohlbefindens und den Schutz von spürbaren Anzeichen des Alters steht und keinesfalls für die Bemühungen gegen Falten und ein jugendliches Außsehen. 

Reich an Antioxidantien und hochwertigen Inhaltsstoffen unterstütz uns Triphala bei allen Strapazen aus unserem Alltag und der Umwelt.

Um das ganze Ausmaß an Möglichkeiten aufzuzeigen, schauen wir uns kurz die "Tri" drei "Phala" Früchte an.

Haritaki 

Als Grundlage wird Haritaki eine besondere Bedeutung im Triphala zuteil. Sie wird im vedischen als "so nahrhaft und nützlich wie Muttermilch" beschrieben und soll unsere geistigen Funktion anregen: Dhi (Aneignung), Dhriti (Speicherung) Smriti (Aufrufen) von Wissen, sowie die Synergie von diesen dreien. Des weitern wird Haritaki eine unterstützende Wirkung unseres Verdauungsapparates zu geschrieben und träg so dazu bei alle wichtigen Nährstoffe aus unserer Nahrung aufzunehmen. Ebenfalls soll es unsere Köperkanäle öffnen und erleicht somit das Ausscheiden von Abfallprodukten. 

Amalaki

Die indische Stachelbeere wird im ayurvedischen als "göttliche Speise" bezeichnet. Wegen Ihrer großzüge Aussattung an Antioxidantien, allen voran über 800mg Vitamin C pro 100g, profitieren neben unserem Köpergewebe, unsere Vitalität und unserem Verdaungsapparat, auch Haut und Haar von Amalaki. Im Ayurveda wird sie als Imunsystem stärkend, unterstützend bei der Aufnahme von Eisen und anderen Mineralien und  auch einzelt als wirksames Verjüngsmittel beschrieben. Darüber hinaus soll Amalaki die Leber entgiften,eben so blutreinigend, herzstärkend und cholesterin-, blutzuckersenkend wirken. Amalaki gleicht alle drei Doshas aus und ist für sich genommen schon eine echte Powerfrucht.

Bibhitaki 

So besonders der Name für uns auch klingt, so vielsagend ist seine Bedeutung "Das, was dich von Krankheiten fernhält". Bibhitaki hat aus Sicht des Ayurveda die Fähigkeit unsere Körpergewebe und -kanäle zureinigen. Des weitern soll es kräftigend auf unsere Stimmenbänder, Haare wirken und den Stoffwechsel anregen Ama (Stoffwechselschlacke) aus dem Fettgewebe zu beseitigen. Im vedischen hilft Bibhitaki das Gleichgewicht im Körper aufrechtzuerhalten und das Blut zu reinigen.

Anwendung von Triphala

Traditionell wird Triphala als Tee angesetzt, wobei es unteranderem auch in einigen vedischen Massagen zur Anwendung kommt.

Für eine Tasse Tee gießen Sie einen halben Löffel Triphala Pulver auf und lassen in 10- 15 min ziehen. Die Einnahme wird morgens nach dem Aufstehen und abends vor dem Zubett gehen empfohlen. Aus Sicht der Veden weißt Triphala fünf der sechs Geschmacksrichtungen auf (herb, süß, sauer, scharf, bitter), lediglich salzig fehlt.

Der Geschmack von Triphala geht ins bittere und ist etwas gewöhnungsbedürftig, doch es lohnt sich!!

Sobald Sie sich mit dem Geschmack angefreundet haben, wird er von den meistens als aromatisch wahrgenommen und spätestens die Wirkung, über einen längeren Zeitraum eingenommen, räumt die letzten Zweifel aus dem Weg.

Wenn Sie jetzt endgültig Begeistert sind können Sie Triphala auch als Gewürz nutzen z.B. in einer Hokkaido- Ingwer Suppe.

 

Triphala ist ein Nahrungsergänzungsmittel und sollte nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden.

 

Bio-Artikel: DE-ÖKO-037
Weiterführende Links zu "Triphala"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Triphala"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen